160909 Zunftreisli2ins Musée du Papier Peint in Rixheim (Elsass) www.museepapierpeint.org/


An diesem strahlenden Morgen des 9. September 2016 versammelten sich 28 Zünftler, Freundinnen und Freunde um 07.45 h vor dem Kunstmuseum in Bern und warteten auf den Niederhauser Bus mit unserem Hauschauffeur Res. Er traf mit seinem Car pünktlich ein und wir starteten Rich­tung Bad Bubendorf zum Kaffeehalt. Im Restaurant stärkten wir uns mit einem Gipfeli und einem warmen Getränk. Nach einer halben Stunde Pause fuhren wir zügig weiter über Ba­sel gen Rixheim im Elsass.

Vor dem Musée du Papier Peint wartete eine Mitarbeiterin auf uns und erklärte, wie vom 18. Jahrhundert bis in die Heutzeit Tapeten bedruckt und hergestellt wurden und werden. Beeindruckend zu hören, wie viele Arbeitsgänge notwendig waren, bis eine Tapete mit mehre­ren oder sogar sehr vielen Farben bedruckt war. Wie wir hörten, war das Schwerst­arbeit, weil zur damaligen Zeit sogar Kinder mithelfen mussten. Im Verlaufe der Jahre ging jedoch der Fortschritt voran und die mühselige Arbeit von früher erleichterte sich nach und nach. Maschinen wurden angeschafft, die in weniger Zeit mehr und schneller produzierten. Heutzutage übernehmen Computer die Arbeiten, und entsprechend schneller sind Tapeten gefertigt, werden billiger und für jedermann erschwinglicher. Nach 1 1/2 Stunden war die Besichtigung viel zu schnell vorbei, und Res wartete bereits wieder auf uns für die Weiter­fahrt ins Restaurant Buchwald zum Mittagessen.

Hungrig kamen wir dort an und genossen das 3-Gänge Menu. Nach dem Kaffee blieb noch genügend Zeit zum Gedankenaustausch, bevor die Fahrt weiter in Richtung Jura ging. Nach einem Zvierihalt in Courroux mit Getränken wurden wir zusätzlich mit Pizzen überrascht. Danach ging es zügig weiter Richtung Bern bis zum Ausgangspunkt vor dem Kunstmuseum.

160909 Zunftreisli1Hier endete die von Erich, Urs und Henri so gut organisierte Tagesreise, und wir sagen für die Mühe “Danke”, auch an unseren Chauffeur Res, der uns wie gewohnt sicher von Ort zu Ort brachte und sogar tückische Unterführungen bestens meisterte.

Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

Rosemarie Toth, Suse Verboom


Bilder vom Reisli 2016:
Hier klicken -
https://www.dropbox.com/s/2o2wvl4q2g05ac2/Zunftreise%202016.ppsx?dl=0


 

Nächste Veranstaltungen

26 Okt 2017 - TVL Verband
TVL-Geburtstagsapéritif
27 Okt 2017 - Leichtathletik
LAAP 2017
02 Dez 2017 - Vereinssport
Schlusshöck der Fitnessriege
27 Jan 2018 - Berg- und Skiriege
Hauptversammlung

News andere TVL-Vereine